Die Marke Corporate Wording ®

Wenn wir von Corporate Wording (CW) sprechen, dann umfasst dies drei Parameter, welche die Identität prägen:

Die Marke Corporate Wording ®

Wenn wir von Corporate Wording (CW) sprechen, dann umfasst dies drei Parameter, welche die Identität prägen:

SPRACHKLIMA

Markenwerte und Leitbild werden definiert und in der gesamten Organisation “übersetzt”. Das Sprachklima, die Atmosphäre, den Eindruck, den die Ziel-/Bedarfsgruppe gewinnt, wird durch den Wortlaut und Sprachstil in seiner Gesamtheit geprägt. Hilfsmittel: CI-, Leitbild- und CW-Check, Sprachklima-Analyse, Anwendung der 4-Farben-Sprachmethode

WORTLAUT

Eindeutige Terminologie, firmentypische Bezeichnungen, zielgruppenspezifische Synonyme, in D-A-CH bevorzugte landestypische Variantenwörter, durchgängige Rechtschreibung und lesefreundliche Schreibweisen schaffen Klarheit. Hilfsmittel: Terminologie-Verwaltung und -Prüfung mit CW-Software, CAT-Lösungen (computer-aided translation), Redaktionssysteme und Kampagnen-Manager für Kundenkommunikation

SPRACHSTIL

Konstruktiv-kreativ in Szene gesetzte Inhalte vermitteln markenkonforme und zielgruppenrelevante Botschaften. Hilfsmittel: Redaktionsleitfaden, CW-Manual, CW-Typologie etc.

 

Corporate Wording®  geht weit über „Textverständlichkeit“ hinaus und verfolgt auch nicht die These einer "einheitlichen Unternehmenssprache".

  • Lehrende, Forschende und Studierende finden die Darstellung des strategischen und operativen Konzepts im "Handbuch Sprache der Wirtschaft" auf den Seiten 459 bis 481 - Grundlage für die universitäre Lehre.

 

  • Einsteiger und Profis, die in den Schaltzentralen von Marketing und Kommunikation Inhalte crossmedial verteilen, finden alles über die dritte CW-Generation in der 2014 überarbeiteten Neuauflage des bewährten Standardwerks "Corporate Wording", Verlag Frankfurter Allgemeine Buch.

 

  • Die registrierte Wort-/Bildmarke “Corporate Wording” wurde 1994 von Grafiker Steffen Schauberger (BDG) gestaltet. Die Regenbogen-Kugel stammte von Grafiker und Designer Paul Klahn, 1991 zentrales Element von metaphix (Agentur und Verlag für Kommunikationsmanagement, Hans-Peter Förster).

 

 

  • Die Wortmarke “Corporate Wording ®” ist seit 1995 in D-A-CH registriert – u. a. in den Bereichen Unternehmensberatung, Veranstaltung von Seminaren; Lehr-, Übungs- und Seminarmittel; Druckschriften, Bücher, Datenträger. 2005 wurde die Wortmarke auch für wissenschaftliche und technologische Dienstleistungen, Forschungsarbeiten sowie Entwurf und Entwicklung von Computerhardware- und Software registriert. Markeninhaber und Lizenzgeber ist Hans-Peter Förster.

Corporate Wording_Markenurkunden

 

Urkunden: Deutsches Patentamt, Österreichisches Patentamt und O.M.P.I (CH)

OBEN