Zum 15. Mal führt die St. Galler Business School den Management- & Alumni-Kongress durch. In Plenumsveranstaltungen halten Wissenschaftler und Praktiker unter dem Titel „Persönliche Arbeitstechniken in digitalen Zeiten: Dos & Don’ts“ Inputreferate, ergänzt durch themenspezifische Workshops am 22. und 23. September. Unsere Workshop-Themen: Wertschöpfung: Bewährte Arbeitstechnik, mit der Sie Schriftsprache markenkonform und kundennah im Integrierten
Von links nach rechts: Dr. Christian Abegglen, Andreas Förster, Dietlinde Holzer, 
Manuela Bruck, Hans-Peter Förster, Bianca Labitzke; Fotocredit: Österreichische Post AG, Christian Husar Als Top-Best-Practice und Networking-Event 1. Klasse bezeichnete Dr. Christian Abegglen in seinen einleitenden Worten das diesjährige Alumnitreffen der SGBS in der Donaumetropole Wien, in dem sich inhaltlich alles um Corporate Wording (CW)
Teilnehmerstimme: 14. St. Galler Management-Kongress schreibt DIGITALISIERUNG groß Industrie 4.0 ist im Vormarsch. Nach einer internationalen Studie von PricewaterhouseCoopers (PwC) stuft jedes dritte Unternehmen seinen Digitalisierungsgrad hoch ein. Doch erst 42 % der Schweizer KMU binden die Kunden in ihre zu entwickelnden Geschäftsprozesse ein. *) Beim 14. St. Galler Management-Kongress der renommierten St. Galler Business
Industrie 4.0: Digitalisierung der Unternehmenskommunikation Die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen Ort  Wo immer das Konvertieren analoger Informationen in digitalen Content geplant ist oder läuft: Es ist die Gelegenheit für die Unternehmenskommunikation, dem Marketing, Vertrieb und Kundenservice hier den zentralen Hebel anzusetzen, weil er genau dort die größte Wirkung hat. Wir geben Antwort

Identität durch Information

Vorsicht: „Einheitliche Sprache“ schafft keine Identität Stärker differenzieren, Dialoge individualisieren und gleichzeitig durch Standards Zeit sparen sowie Kosten reduzieren – das sind unternehmerische Ziele, die unter Anleitung der Bücher Texten wie ein Profi, Kundenkommunikation und Corporate Wording 3.0 zu erzielen sind. Vorsicht: „Einheitliche Sprache“ schafft keine Identität. Einheitsbrei raubt Authentizität. Mitarbeiter wollen sich daher in
Texten wie ein Profi: Ein Buch für Einsteiger und Könner. Mit über 5.000 Wortideen zum Nachschlagen Wer garantiert uns, dass ein Text, den wir für gelungen halten, auch bei den Lesern ankommt? Welcher Text passt zu welchem Unternehmen? Kommen die Wörter aus dem Bauch oder fallen sie gar vom Himmel? Es heißt so schön: durch
Tipps für eine erfolgreiche Kundenkommunikation Multichannel Marketing „Kundenkommunikation 3.0“ Interview mit Andreas Förster (Autor im Frankfurter Allgemeine Buch Verlag) In Zeiten von Werbe-Mails und Newslettern im E-Mail-Postfach, Geschäftsbriefen und Infoflyern im Briefkasten, steht der Verbraucher unter Dauerbeschuss der Werbe-Industrie. Der von den Unternehmen erwünschte Erfolg dieser Mailings bleibt zum großen Teil aus. Doch woran liegt
  Kommunikation industrialisieren: Die dritte Generation der unternehmerischen Schreibkultur Bei Sigmar Gabriels Eröffnungsrede im Oktober 2014 zum IT-Gipfel in Hamburg dürfte den Zuhörern eine Aussage besonders aufgefallen sein: Es gebe keinen Widerspruch zwischen der digitalen und der traditionellen Wirtschaft, so der Bundesminister für Wirtschaft und Energie. Ebenso gibt es keinen Widerspruch zwischen dem Industrialisieren von
Einen perfekten Flyer zeichnet eine lesefreundliche Typografie sowie ansprechende visuelle Inhalte aus. Unterstützt wird das Arrangement durch einen hochwertigen Druck: durch Detailschärfe, brillante Farben und ein Papier, das die Wertigkeit unterstreicht. Jedoch unverzichtbar für die Wirkung bleibt – neben dem markanten Design – eine treffende Wortwahl, die die Wirkung verstärkt. Hans-Peter Förster ist Begründer und
Neu an der ZfU International Business School, Schweiz Markenstarke Strategie und kundennahe Texte Themenschwerpunkte · Kunden durch markentreue und typgerechte Unternehmenssprache gewinnen · Mit der 4-Farben-Sprachmethode Zielgruppen in deren Lebenswelten abholen · Corporate Wording-Tools (CW) für optimale Text-Qualität anwenden · Mit Corporate Wording® durchgängige Unternehmensidentität entfalten   Ihr Nutzen · In 12 Lektionen eignen Sie