Das Wording-Cockpit für unsere Kunden

Ziel

Mit Worten und innovativen Projekt- und Praxis-Tools Werte schöpfen

Ob Komplexität, Vernetzung, Beschleunigung oder Industrie 4.0: In einer agilen Arbeitswelt entstehen laufend neue Inhalte durch immer vielfältigere Produkte und Leistungen mit zunehmend kürzeren Lebenszyklen.

Texte müssen wie Flugzeuge ständig gewartet werden.

Die erste Herausforderung beginnt mit der klaren Benennung (Terminologie) neuer Angebote. In der Folge müssen Inhalte durch neue Produkt-Generationen, Updates von Leistungen und Kursänderungen des Unternehmens laufend angepasst werden.

Pilot, Co-Pilot un Passagiere müssen „eine Sprache“ sprechen, damit sie sich verstehen. Das heißt aber nicht, eine "einheitliche Sprache" zu schaffen. Im Gegenteil: Für Content-Verantwortliche stellt sich die Herausforderung, die neuen Inhalte in agilen Strukturen verständlich zu „übersetzen“ – typgerecht, markenkonform und authentisch intern für die normative, strategische und operative Ebene und extern für Interessenten, Kunden, Geschäftspartner, Öffentlichkeit, Presse etc.

 

Evaluations‐/Bewertungskriterien zum Vergleichen:

  • Ganzheitliches Konzept aus erster Hand von den Begründern
  • Anerkanntes Standardwerk seit über 20 Jahren
  • Studienfach (seit 2009 an der OTH Amberg)
  • Webtools für Textanalyse, Optimierung und Guidelines mit Terminologie-Management
  • Ausgezeichnete Methodik und Didaktik (ZfU Teaching Award)
  • Umfangreiches Aus- und Weiterbildungsprogramm
  • Zertifizierung per Fernstudium und Blended-Learning
  • Textkompetenz: über 40 Bücher, darunter Frankfurter Allgemeine Buch Bestseller
  • Partnernetz: CC-Agentur, IT-Entwickler, IM-Consulting
  • Kommunikation und Management richtig ausrichten und transformieren
  • Komplexe Inhalte verständlich und typgerecht vermitteln
  • Integrierte Kommunikation mit Integriertem Management verzahnen
  • Bewährte TYPE Methode für typgerechte und markenkonforme Texte

 

 

OBEN